RAM e.V. wünscht frohe Weihnachten! | RAM e.V. wishes a merry Christmas!

English version below

Liebe Rationale Altruisten,

pünktlich zum Jahresende kommt hier wieder eine Jahresrückschau:

Was ist dieses Jahr passiert?

  • Was sonst noch wichtig ist:

Travel Grants und Preise: Wir werden die neu eingeführten Preise für die Abschlussarbeiten (Bachelor in Politikwissenschaft und Soziologie) beibehalten und auch im nächsten Jahr zwei Rationale Altruisten Travel Grants ausrufen.

Jahresauftaktveranstaltung im Februar 2019: Wir laden Euch herzlich zur diesjährigen Jahresauftaktveranstaltung (= verspätete Weihnachtsfeier) der Rationalen Altruisten ein. Sie wird am 09.02.2019 um 10:00 Uhr im Mie House (J7, 3) stattfinden. Diese Veranstaltung bildet gleichzeitig eine Mitgliederversammlung, bei der wir die Kassenprüfer für das nächste Jahr bestimmen werden. Eine separate Einladung mit den Tagesordnungspunkten folgt noch. Bitte sagt uns spätestens eine Woche vorher Bescheid, wenn Ihr kommen möchtet, damit wir entsprechende Kapazitäten reservieren können. Wir freuen uns sehr auf Euch!

Mitgliedskategorien: Wir wollten euch an dieser Stelle auch noch kurz auf unsere verschiedenen Mitgliedskategorien hinweisen. Wir haben eine Kategorie für Studierende (12 € pro Jahr), für reguläre Mitglieder (36 € pro Jahr) sowie für Förderer (48 € pro Jahr). Da wir uns ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge finanzieren, freuen wir uns natürlich, wenn ihr uns eine Änderung in eurer Mitgliedskategorie kurz mitteilt.

Bis dahin wünschen wir euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Dear Rational Altruists,

Here comes a résumé of what happened in 2018:

What happened in 2018?

What else?

Travel grants and awards: We plan to continue with our newly introduced second RAT Grant and the RAM-Awards for BA theses in Political Science and Sociology.

2019 kick-off event: The (breakfast) event is going to take place in  café Mie House (J7, 3) on February 9, 2019 at 10 am. If you are generally interested in coming to the kick-off event, please let us know no later than a week in advance if you can make it so that we can reserve places appropriately.

Membership categories: We would also like to use the chance to highlight our three different membership categories: students (€12/year), regular members (€36/year) and special members (€48/year). As we rely exclusively on membership fees to realize our funding projects, we would highly appreciate if you let us know about any change in your membership category.

We wish you a merry Christmas and a happy New Year!

Gewinner der Stata-Lizenzen | Winners of Stata licenses

Wir freuen uns, Mary Digiser, Berit Haupt, Anneli Maria Janzer und Joshua Krüger zu ihren heißbegehrten Stata-Lizenzen gratulieren zu können. Die Gewinner wurden schriftlich kontaktiert.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern bedanken — die Nachfrage hat uns überwältigt! Wir wünschen den Gewinnern eine aufregende Zeit und viel Spaß in den kommenden sechs Monaten mit der Datenanalyse!


We are thrilled to announce the Stata license winners: Mary Digiser, Berit Haupt, Anneli Maria Janzer, and Joshua Krüger – congratulation! The winners were contacted.

We would like to thank all who participated at the lottery — we were overwhelmed by the number of participants — and wish the winners an exciting time when conducting data analyses!

RAM e.V. verschenkt Weihnachtsgeschenke! | RAM e.V. brings Christmas joy!

RAM e.V. verschenkt Weihnachtsgeschenke!

Ab nächstem Semester gibt es keine Stata-Lizenzen mehr für Studierende? Nicht mit uns! Die Rationalen Altruisten Mannheim e.V. verlosen 4 Halbjahreslizenzen für Studenten (Stata IC) an Studierende der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Mannheim! 

Was müsst ihr machen, um eine Stata-Lizenz zu ergattern?

  • Ihr müsst Studierende/r der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Mannheim sein
  • Und dann ist es ganz einfach, denn ihr habt zwei Möglichkeiten: 
    • Einfach bis zum 16.12.2018 unsere Facebookseite  liken und einen Freund der Sowi-Fakultät, mit dem ihr schon Erfahrungen mit Stata-Odyseen gemacht habt verlinken. 
    • Oder ihr sendet uns eine E-mail (von eurer Uni-Email-Adresse) mit eurem Namen bis zum 16.12.2018, um im Lostopf zu landen.
    • Die Teilnehmer aus beiden Möglichkeiten landen im gleichen Lostopf – ihr erhöht eure Chancen also nicht, wenn ihr euch doppelt meldet. Jeder Teilnehmer zählt nur einmal.
  • Mit dem Versand der E-Mail stimmt ihr unseren „Hinweisen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)“ zu. D.h. wir verarbeiten eure Daten (Name, Facebook-Kontaktdaten, E-Mail-Adresse und ggf. Bankverbindung) im Rahmen des Gewinnspiels zur Gewinnerermittlung, -benachrichtigung, und -ausschüttung. Wenn ihr zu den glücklichen Gewinnern zählt, würden wir euch namentlich auf unseren Social Media-Kanälen (facebook und twitter) und unserer Homepage erwähnen. Zusätzlich behalten wir es uns vor, euch nach dem Gewinnspiel noch per E-Mail zum Zweck der Mitgliederwerbung zu kontaktieren.
  • Die Gewinner werden nach Ablauf des Teilnahmezeitraums zufällig ausgewählt und anschließend per E-Mail bzw. per Facebooknachricht benachrichtigt. Die Auszahlung des Preisgeldes für eine halbjährliche Studenten-Stata-Lizenz (Stata IC) erfolgt gegen Nachweis des Kaufbelegs.

Wir wünschen euch eine erfolgreiche Prüfungsphase und viel Glück!


There are no Stata licenses for students anymore? RAM e.V. got you covered! We hold a prize draw for 4 half-year licenses (Stata IC) among all students of the School of Social Sciences at the University of Mannheim!

What do you have to do to get one of these licenses?

It’s really simple:

  • You need to be a student at the School of Social Sciences at the University of Mannheim
  • And then choose between two options:
    • Either you like our facebook page and link a friend of the School of Social Sciences until 16.12.2018. 
    • Or you send us an e-mail using your university e-mail address and state your name until 16.12.2018.
    • It does not matter which option you choose. Both groups are put in one pot and you have an equal probability to be drawn. Each participant can only participate once.
  • You agree with our ‘Hinweisen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)’ by sending us an e-mail or participating via facebook. This implies that we are allowed to use your data for the lottery (i.e. your name, facebook contact details, e-mail address, and – if you win – your bank account details). We will use this data to determine the lucky winners, contact you, and pay you the prize money. If you win the prize, we will mention your name on our social media channels (facebook and twitter) as well as on our homepage. We also reserve the right to contact you via e-mail for membership promotion.
  • The winners will be drawn randomly and we will contact them via e-mail or facebook. We will transfer you the money for a half-year student license (Stata IC) after you have sent us the invoice.

 We wish you all the best for your exam period and good luck!

RAM unterstützen WUMAN | RAM supports WUMAN

Wir freuen uns sehr, WUMAN (Wissenschaftlerinnen Universität Mannheim Netzwerk) unterstützen zu können! Das Netzwerk für Wissenschaftlerinnen der Universität Mannheim bietet eine Möglichkeit der Vernetzung, des interdisziplinären Austauschs und der Förderung in Form von Workshops. Geplant sind monatliche Treffen, das Kick-off Meeting findet am 31.10.2018 um 12:00-13:30 statt (Schloss, Raum O 126) – alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


We are proud to support WUMAN (Wissenschaftlerinnen Universität Mannheim Netzwerk)! The network offers you the chance to connect with other female researchers and promotes interdisciplinary exchange. If you’re still up for more, WUMAN organizes workshops and talks during the semester breaks. Meetings are scheduled on a monthly basis, the kick-off meeting is on October 31, 2018 (12:00-13:30, Schloss, room O 126). We are looking forward to many participants and fruitful discussions!

RAT unterstützt Konferenzteilnahme bei der 59. Psychonomic Annual Society Meeting in New Orleans | RAT supports conference participation at the Annual Psychonomic Society Meeting in New Orleans

Wir sind sehr stolz den Travel Grant dieses Jahr erstmals in einer zweiten Runde verleihen zu können. Der Grant der Rationalen Altruisten geht an Liliane Wulff. Sie wird beim diesjährigen Psychonomic Society Meeting in New Orleans ihr Paper „Unpacking Source Monitoring: What Mouse Movements Reveal About the Underlying Cognitive” (in Zusammenarbeit mit Sophie Scharf) vorstellen.

Wir wünschen Liliane Wulff viel Erfolg!


This year, we are thrilled to announce the second round of our annual travel grant for the first time. We are happy to support Liliane Wulff’s participation at the Annual Psychonomic Society Meeting in New Orleans. Liliane Wulff is a doctoral candidate at the GESS and her research focuses on multi-nomial modeling of cognition and associated age differences in the perception of older adults. She will present her paper “Unpacking Source Monitoring: What Mouse Movements Reveal About the Underlying Cognitive” (co-authored with Sophie Scharf).

We wish Liliane Wulff for her talk and her research all the best!

Call for Applications: RAT-Grant 2018 (second round)

Die Rationalen Altruisten Mannheim vergeben dieses Jahr zum ersten Mal einen zweiten RAT-Grant 2018. Mit dem Rationale Altruisten Travel-Grant (RAT-Grant) unterstützen wir die Teilnahme an Konferenzen.

Nähere Informationen zu den Preisen sowie zur Bewerbung sind den Links zu entnehmen.

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen und wünschen viel Erfolg!


The Rationale Altruisten Mannheim e.V. (RAM) are pleased to announce a second round of their annual travel grant for graduate students’ conference presentations. The RAT-Grant honors and supports one outstanding conference presentation by a graduate student member of the School of Social Sciences at the University of Mannheim.

More information on the awards and how to apply can be found using the links above.

We are looking forward to many submission and wish everyone the best of luck!

Preisträger der RAM- und Otto-Selz-Preise 2018 | Awards for the best theses in Sociology, Political Science and Sociology in 2018

Wir freuen uns sehr, die Preisträger der diesjährigen RAM- und Otto-Selz-Preise verkündigen zu können!

Der Otto-Selz-Preis für herausragende Bachelorarbeiten in Psychologie wird dieses Jahr an Miriam Neißner und Julian Quevedo-Pütter vergeben. Miriam Neißner analysierte, inwieweit soziale Ausgrenzung die Entstehung von Zielen in Leistungssituationen beeinflusst und Julian Quevedo-Pütter untersuchte, inwiefern Schlaf lernförderlich ist.
Dieses Jahr verleihen wir zudem erstmals auch den RAM-Preis für die jeweils beste Bachelorarbeit im Fach Soziologie und Politikwissenschaft. Jonas Stein erhält den RAM-Preis 2018 für Soziologie. Jonas Stein untersucht in seiner Arbeit die Entscheidungsfaktoren, die zur Aufnahme eines Masterstudiums nach abgeschlossenem Bachelorstudium führen. Lara Depenbrock erhält den RAM-Preis 2018 im Fach Politikwissenschaft für ihre Arbeit zur Beziehung zwischen Drogenanbau und politischer Gewalt. Der RAM-Preis für die beste Masterarbeit geht dieses Jahr an Hana Attia. Hana Attia hat in ihrer Abschlussarbeit des Masterstudiengangs Political Science untersucht, inwiefern sich das (kritische) Verhalten der USA in Bezug auf Menschenrechtsverletzungen in Ländern ändert, wenn diese Länder einen Sitz im UN-Sicherheitsrat haben.

Wir möchten uns für die zahlreichen ausgezeichneten Nominierungen bedanken und freuen uns, auch im nächsten Jahr spannende Abschlussarbeiten lesen zu dürfen!


We are excited to announce the winners of the RAM-Award 2018 and the Otto-Selz-Prize 2018! The Otto-Selz-Prize honors Miriam Neißner and Julian Quevedo-Pütter for the best Bachelor theses in Psychology. The prize is funded by RAM. Miriam Neißner analyzed the effect of social exclusion on goals in performance situations while Julian Quevedo-Pütter critically investigated whether sleep supports the memory.

For the first time, we are happy to award this year the RAM-Award also for Bachelor theses in Sociology and Political Science. Jonas Stein receives the RAM-Award 2018 for the best BA thesis in Sociology. He studied what determines if a student enrolls in a MA program after finishing the BA. Lara Depenbrock’s BA thesis on the relationship between drug cultivation and political violence is awarded the RAM-Award in Political Science. Last but not least, Hana Attia receives the RAM-Award for her MA thesis in Political Science on the impact of the United Nations Security Council’s memberships on US responses concerning human rights violations and democratic condemnations by this country.

We are highly thankful for the numerous outstanding nominations and look forward to delving again into various interesting topics next year!

RAT unterstützt Konferenzteilnahme bei der EPSA 2018 in Wien / RAT supports conference participation at EPSA 2018 in Vienna

Der diesjährige Travel Grant der Rationalen Altruisten geht an Sebastian Juhl. Er wird bei der Konferenz der European Political Science Association (EPSA) 2018 in Wien sein Paper „W(ho Knows)? A Bayesian Approach to Network Uncertainty” vorstellen.
Wir haben dieses Jahr viele sehr gute Bewerbungen erhalten und können leider aufgrund unseres Budgets zur Zeit nur einen Travel Grant vergeben. Daher möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Bewerbern für ihre inspirierende Forschung bedanken und wünschen Sebastian Juhl viel Erfolg!


We are happy to announce that we will support Sebastian Juhl’s participation at the annual conference of the European Political Science Association (EPSA) 2018 in Vienna (June 21-23, 2018). Sebastian Juhl is a doctoral candidate at the GESS and his research focuses on comparative politics and quantitative methods, especially spatial econometrics and Bayesian statistics. He will present his paper „W(ho Knows)? A Bayesian Approach to Network Uncertainty”.
This year, we received an overwhelming number of excellent applications, and were only able to award one travel grant due to budget constraints — we would therefore like to thank all applicants for sharing their inspiring research and wish Sebastian Juhl all the best!

Förderung einer Konferenzteilnahme an der 3. Konferenz der DGPPF / Funding of conference participation

Wir freuen uns Belinda Merkle bei ihrer Teilnahme an der 3. Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-psychologische Forschung (DGPPF) in Bochum am 03.-05. Mai 2018 unterstützen zu können. Belinda Merkle ist Masterstudentin der Psychologie an der Universität Mannheim und wird ihre Forschung (in Zusammenarbeit mit Johannes Heekerens und Prof. Dr. Kathrin Heinitz) zum Thema “How positive psychology interventions work – The role of positive-self relevant thoughts, optimism, gratitude and self-compassion” präsentieren. Wir wünschen viel Erfolg!


We are happy to announce that we will support Belinda Merkle’s participation at the 3rd Conference of German Association for Positive-Psychological Research (DGPPF) in Bochum (May 3-4, 2018). Belinda Merkle studies Psychologie (MSc) at the University of Mannheim and will present her paper (co-authored with Johannes Heekerens und Prof. Dr. Kathrin Heinitz) on “How positive psychology interventions work – The role of positive-self relevant thoughts, optimism, gratitude and self-compassion”. We wish Belinda Merkle all the best!

Friendly Reminder: Deadline für RAT Grant 2018 am 30.04.2018 / Deadline for RAT Grant 2018 at April 30, 2018

Am 30.04.2018 um 23:59 endet die Bewerbungsfrist für den Rationale Altruisten Travel-Grant 2018. Der Travel Grant unterstützt Konferenzteilnahmen.  Nähere Informationen zur Bewerbung sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen und wünschen viel Erfolg!


The deadline for the  RAT-Grant 2018 is approaching! Make sure to submit your application before April 30, 2018 (23:59). The grant honors and supports one outstanding conference presentation by a graduate student member of the School of Social Sciences at the University of Mannheim.

We are looking forward to many submission and wish everyone the best of luck!